| Terminliste |   | Drucken |   | Anmelden | 
< Termin 5/16 >

Detailanzeige - Termindatum 14.01.2023

Nummer 0347
Datum 14.01.2023 Sa
Ende des Termins  
Zeit 19:00 Uhr
Ort Neustadt an der Orla
Veranstaltung Hamburg Blues Band mit Krissy Matthews + The Shophonks
Link zum Vorverkauf  
Details Einlass 19:00 Uhr / Beginn 20:00 Uhr
Kartenvorverkauf ab November: - bei allen Veranstaltungen im Wotufa-Saal, im Lutherhaus Neustadt und Berufsmoden Splitthof Schleiz, sowie bei www.scantickets.de

40 Jahre St. Pauli Blues! So viele Jahre touren vier Typen, die mit zum Besten gehören, was die europäische Bluesszene zu bieten hat, durch überfüllte Clubs. Die Hamburg Blues Band steht für intensiven, clever arrangierten und live umwerfenden Roots Blues der regelmäßig Puristen ins mentale Wanken bringt. Denn die die Truppe um den oft mit Joe Cocker verglichenen Sänger Gert Lange, vermengt brettharten Gitarren-Bluesrock so spielfreudig wie traditionsbewusst mit Soul, Psychedelic, Rhythm & Blues, Boogie & sogar Ausflüge in Jazz Gefilde.

1983 gründeten der Hamburger Sänger und der englische Saxophonist Dick Heckstall-Smith (Collosseum) im legendären Hamburger „Onkel Pö“ spontan nach einer Mitternachts Session die Hamburg Band Band. „Dick Heckstall-Smith war unser Schlüssel zur britischen Bluesszene, unsere Brit-Blues-Connection“. „Er war für uns das, was Alexis Korner für die Stones & viele andere war.“ so Gert Lange heute. So verwundert es nicht, dass die Band über die Jahre dann auch mit den Stars der Szene auf Tour war: Jack Bruce, Chris Farlowe, Mike Harrison, Arthur Brown und Gitarrenheroen wie Clem Clempson, die zu Bandmitgliedern wurden. „Wir hatten darüber hinaus das grosse Glück, dass Dick Heckstall-Smith vor seinem Tod uns noch mit der Texter-Legende Pete Brown (Cream) zusammen brachte, der bis heute unsere Texte schreibt und auch ein weiterer gern gesehener Gast auf unseren Tourneen ist“.
Ein weiterer hochkarätiger Gast im Wotufa-Saal wird Krissy Matthews sein. Namen wie Jimi Hendrix, Muddy Waters, Eric Clapton, Jeff Beck, Johnny Winter, Rory Gallagher oder auch Pete Townsend fallen, wenn von dem 30 Jahre alten Krissy Matthews die Rede ist. Sie alle sollen Pate für den Gitarren-Stil des jungen Ausnahme-Gitarristen gestanden haben, und in der Tat ist das Spiel von Matthews alles andere als eindimensional. Mal klingt er frisch und rau, dann wieder schräg und wild. Schon als Dreijähriger stand er zum ersten Mal auf der Bühne, im Alter von acht Jahren bekam er seine erste Gitarre, und als Elfjähriger wurde er vom Blues erfasst. Ein Jahr später traf er John Mayall bei einem Auftritt in Norwegen, und der Gottvater des weißen Blues zögerte nicht lange und nahm den Zwölfjährigen mit auf die Bühne. Musikerkollegen, Kritiker, sowie Presse sind voll des Lobes.

Auch nach 40 Jahren ist die Hamburg Blues Band immer wieder für Überraschungen gut & präsentiert ihren ganz eigenen Sound fernab jeglicher Klischees. Auf der Tour-2023 erwartet das Publikum ein musikalisches Feuerwerk mit echten Typen und Originals. Gert Lange, Krissy Matthwes, Eddie Filipp, Reggie Worthy.
The Shophonks: Musik ohne Sitzpolster und Stoßdämpfer. Rock'n'rollig, steinig und einfach nur verhonkt. So kann
und sollte man den Stil der Honks interpretieren. Ein Cocktail aus Rock, Stoner und einem Schuss Blues fließt durch die Venen der drei gebürtigen Erzgebirger.
Wichtig ist den Jungs Musik zu machen, die ins Ohr geht, Spaß macht und groovt.
Logo / Gruppe
eMail  
Link zur Bandseite  
Termin weiterempfehlen
Termin drucken
Eintrittspreis  
< Termin 5/16 >
 | Terminliste |   | Drucken |   | Anmelden |